„Zeit für Übergänge“ - Sprengel Stade schenkt Grundschulen im Elbe-Weser-Raum Arbeitshilfe

Landessuperintendent Dr. Hans Christian Brandy mit dem Heft für die Grundschulen „Zeit für Übergänge“

Alle Grundschulen zwischen Elbe und Weser erhalten in diesen Tagen Post von der evangelischen Kirche. Der Sprengel Stade der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers verschenkt jeweils zwei Exemplare einer Arbeitshilfe, um Schülerinnen und Schüler am Ende der 4. Klasse zu begleiten. „Zeit für Übergänge“ heißt die Publikation, mit der der Wechsel von der Grundschule in die weiterführenden Schulen gestaltet werden kann.

„Eine enge Zusammenarbeit von Schulen und Kirchengemeinden, wie sie an sehr vielen Orten unseres Sprengels geschieht, ist uns wichtig, nicht nur bei Einschulungsgottesdiensten“, so Landessuperintendent Dr. Hans Christian Brandy. Der Regionalbischof für den Elbe-Weser-Raum unterstützt mit einem Brief an die Grundschulen die Aktion. „Denn es macht Sinn, Neuanfänge  - wie der Schulwechsel einer ist - zu gestalten. Das kann für Kinder und Eltern, aber auch für Lehrerinnen und Lehrer wichtig sein. Als Kirche bieten wir gerne unsere Begleitung dabei an. Es gibt bereits vielfältige Kooperationen von Schule und Kirche wie Schulgottesdienste oder die erprobte Zusammenarbeit in Krisen- und Trauersituationen. Mit der neuen Arbeitshilfe bieten wir weitere Möglichkeiten der Zusammenarbeit von Kirchengemeinde und Schule an.“

Die Beauftragte für Kirche und Schule im Sprengel Stade, Pastorin Amely Lißner (Buxtehude), steht als Ansprechpartnerin den Schulen zur Verfügung. „Mit dieser Arbeitshilfe wird die Zeit des Abschiednehmens begleitet, die auch mit Ängsten und Verunsicherungen verbunden ist“, so die Einschätzung der Schulbeauftragten.

Im fächerübergreifenden Projekt „Zeit für Übergänge“ gestalten Schülerinnen und Schüler in der Zeit nach der Zeugnisausgabe bis zu den Sommerferien ein eigenes Erinnerungsbuch. Mit einem Gottesdienst kann der Abschluss der Grundschulzeit gefeiert werden.

Die Arbeitshilfe wurde von der Grundschullehrerin und Schulseelsorgerin Almut Volkers entworfen. Sie enthält Material und didaktische Hinweise zur Gestaltung von 20 Stunden. Herausgegeben wurde die Publikation vom Michaeliskloster Hildesheim, dem Evangelischen Zentrum für Gottesdienst und Kirchenmusik der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.

Aktuelles und Informationen unter: www.kirche-schule.de

Zurück