Weihnachtliches Chorkonzert mit dem Bremerhavener Kammerchor

Sonntag, 10. Dezember, 18.00 Uhr

Christuskirche, Schillerstraße 1

WEIHNACHTLICHES CHORKONZERT MIT DEM BREMERHAVENER KAMMERCHOR

Englische Weihnachts-Carols von John Rutter

Ralph Vaughan Williams: „Hodie“

Sopran: Sibylle Fischer

Tenor: Arturo Martín

Bass: Birger Radde

Jugendchor der Christuskirche Bremerhaven

Kammer Sinfonie Bremen

Leitung: Eva Schad

Eintritt: € 20,– (18,–), 18,– (16,–), 10,– (8,–), 5,– (sichtbeh.)

Vorverkauf:

Buchhandlung Hübener (An der Mühle 34, Tel. 0471-321 45)

Ticket-Shop der NZ (Obere Bürger 48)

Tourist-Infos Hafeninsel und Schaufenster Fischereihafen



Hodie, komponiert zwischen 1953 und 1954, ist die letzte große Chor- und Orchesterkomposition des englischen Komponisten Vaughan Williams. Die fast einstündige Weihnachtskantate wurde am 8. September 1954 unter seiner Leitung im Rahmen des „Three Choirs Festivals“ in der Kathedrale von Worcester uraufgeführt. Sie erfordert, neben einer sehr großen Orchesterbesetzung und einem gemischten Chor, einen Knabenchor (wie häufig in England gebraucht) sowie eine Sopranistin, einen Tenorsolisten und einen Bariton.

Fröhliche und festliche, kurzweilige Weihnachtscarols von John Rutter und Vaughan Williams runden das Weihnachtsprogramm ab.

 

Zurück