Tage Alter Musik, III. Konzert: Ensemble "Los Temperamentos" - Lateinamerika im Spiegel der Barockmusik

 

Sonntag, den 1. Mai, 20.00 Uhr, Christuskirche Bremerhaven, Schillerstraße 1

Werke von A. Bertali, J. Klein, J. Marín und peruanische Musik von ›Martínez Compañón‹

Sopran: Swantje Tams Freier

Blockflöte: Anninka Fohgrub

Barockgitarre und Erzlaute: Hugo de Rodas Sanchez

Barockcello: Néstor Fabián Cortés Garzón

Cembalo: Nadine Remmert

Eintritt: € 7,– (6,–)


Unter dem Titel "Lateinamerika im Spiegel der Barockmusik“ musiziert das Ensemble "Los Temperamentos“ am Sonntag, den 1. Mai, 20.00 Uhr in der Christuskirche Bremerhaven Werke von A. Bertali, J. Klein, J. Marín und peruanische Musik von ›Martínez Compañón‹. Als Solisten musizieren die Sopranistin Swantje Tams Freier und die Blockflötistin Anninka Fohgrub. Sie werden begleitet von Hugo de Rodas Sanchez an der Barockgitarre und der Laute, von Néstor Fabián Cortés Garzón am Barockcello und der Cembalistin Nadine Remmert. Der Eintritt zum 3. Konzert der Veranstaltungsreihe „Tage Alter Musik“ beträgt € 7,– (6,–).

Dieses Programm zeigt einen farbenprächtigen Querschnitt durch mehrere 100 Jahre Kultur- und Musikgeschichte:

Das Ensemble ›Los Temperamentos‹ wurde 2009 von Absolventen der Hochschule für Künste Bremen gegründet und beschäftigt sich vorrangig mit der Musik des 17. und 18. Jahrhunderts. Die Künstler stammen aus Ungarn, Deutschland, Mexiko und Kolumbien und setzen sich daher in besonderer Weise mit den interkontinentalen Beziehungen auseinander, die zwischen der europäischen und lateinamerikanischen Gesellschaft bis heute nicht nur auf politischer, sondern auch auf musikalischer Ebene existieren. In ihren Interpretationen kombinieren die Musiker die vielfältigen Stilrichtungen ihres jeweiligen kulturellen Erbes, bringen ihre verschiedenen Charaktere mit ein und zeigen so den großen Farbenreichtum der ›Alten Musik‹. Das Ensemble beweist, dass Barockmusik aktuell und lebendig ist.

Nach dem Debütalbum ›De la Conquista y otros Demonios‹, das u. a. vom NDR exzellent rezensiert wurde, erscheint im Sommer 2015 die zweite CD ›El Galeón 1600‹.

Zurück