51 Jahre: Die Kita Marienkirche feiert Jubiläum

Am Montag, den 1. April, hat die Kita Marienkirche unter dem Motto "50+1" ihr 51-jähriges Bestehen gefeiert. Ein Familiengottesdienst in der Marienkirche bildete den Auftakt, danach wurde die Jubiläumsfeier im Gemeindehaus und in der Kita mit einer Aufführung der Kita-Kinder, einem Puppentheater, Aktionen zum Mitmachen und Kaffee und Kuchen fortgesetzt.

Im Familiengottesdienst in der mit roten Luftballons und Herzen geschmückten Marienkirche wurde die biblische Geschichte von der Kindersegnung mit Bewegungen vorgetragen, die alle Teilnehmenden mitmachen konnten. Diakon Michael Theiler und Pastor Christian Schefe gestalteten den Gottesdienst und luden die Teilnehmenden dazu ein, auf vorbereiteten Herzen aus Papier ihre Wünsche für die Zukunft der Kita schriftlich festzuhalten.

Im Anschluss an den Gottesdienst führten einige Kita-Kinder im bis auf den letzten Platz besetzten Gemeindesaal ein Anspiel auf. Im Rahmen der Grußworte bedankten die Kita-Leiterin Jessica Hanke und die stellvertretende Leiterin Daniela Berszin sich bei allen Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit. Robert Reichstein vom Magistrat und der stellvertretende Superintendent Sebastian Ritter, der Superintendentin Susanne Wendorf-von Blumröder vertrat, unterstrichen in ihren Grußworten die wertvolle Arbeit, die in der Kita geleistet wird. Den Grußworten folgte ein Puppentheater der Puppenspielerin Maya Raue. Nach den Mitmachaktionen klang das Fest bei Kaffee und Kuchen aus.

Die Kita Marienkirche in Geestemünde ist in Trägerschaft des Ev.-luth. Kirchenkreises Bremerhaven und besteht seit 1968. Sie bietet Platz für insgesamt 40 Kinder, die von den Erzieherinnen und Erziehern in zwei Gruppen betreut werden.

Pastor Christian Schefe (Foto) und Diakon Michael Theiler gestalteten zusammen den Familiengottesdienst in der Marienkirche.

 

Stellvertretend für Superintendentin Susanne Wendorf-von Blumröder gratulierte Pastor
Sebastian Ritter Kitaleiterin Jessica Hanke zum Jubliäum.
 

Zurück