Erinnerung und Mahnung: Andachten am 18.9.

Aus Anlass des 75jährigen Jubiläums des großen Bombenangriffs auf Bremerhaven am 18.9.1944 findet am Mittwoch (18.9.2019) eine Andacht in der Christuskirche, Schillerstraße 1, mit Pastor Schefe statt. Sie beginnt um 21:58 Uhr (Zeitpunkt des Befehls zum Angriff) mit dem fünfminütigen Läuten einer Glocke und endet um 22:20 Uhr (Ende des Angriffs).

Besonders gedacht werden soll in der Andacht zum einen an alle, die als Kinder und Jugendliche ohne eigene Verantwortung diese oder andere schlimme und prägende Kriegserfahrungen gemacht haben. Zum anderen soll an alle erinnert werden, die aufgrund des deutschen Angriffskrieges und aller deutschen Verbrechen vom 1933 bis 1945 eingesperrt, misshandelt oder getötet worden sind. Das Läuten der Glocke und die Andacht sollen uns deshalb mahnen, dass Menschenverachtung und Hass nur zu Leid und Zerstörung führen.

Außerdem finden zeitgleich, also ab 21:58 Uhr, Andachten in der Johanneskirche (Langener Landstr. 248) und in der Dionysiuskirche in Lehe (Lange Straße/Ecke Eisenbahnstr.) statt.

Zurück