„Auge und Ohr“ – Orgelreise per Bus

Die Christuskirche Bremerhaven und die Orgelakademie Stade bieten in diesem Jahr noch eine zweite „Orgelreise per Bus“ an, die von mir geleitet wird. Da Sie bereits bei mehreren Fahrten dabei gewesen sind, lade ich Sie hiermit ganz persönlich auch zu dieser Exkursion am Sonntag, den 29. September 2013 ein.

Die Orgelreise beginnt um 9.15 Uhr am Parkplatz Frühlingsstraße hinter dem Hauptbahnhof Bremerhaven und hat wichtige historische Orgeln im Alten Land zum Ziel. Martin Böcker aus Stade und ich stellen Ihnen Orgeln aus den verschiedenen Zeiten mit Klangbeispielen vor und erklären die Besonderheiten der einzelnen Instrumente.

Die Fahrt führt nach Borstel zur nachbarocken Orgel von Johann Paul Geycke (1770/71), nach Stade zur hochbarocken Erasmus Bielfeldt-Orgel (1736) und nach Mulsum zur romantischen Orgel von Johann Hinrich Röver (1870/71). Den Abschluss bildet um 19.00 Uhr ein Orgel¬improvisations¬konzert zum Stummfilm „Nathan der Weise“ mit Prof. Wolfgang Seifen (Berlin) in der Bremerhavener Christuskirche.

Anmelden können Sie sich bis zum 22. September bei der Orgelakademie Stade e.V. (z.Hd. Frau Erdmann, Im Johanniskloster, Johannisstr. 3, 21682 Stade, Tel. 04141-77 83 85, Fax 04141-77 83 87, info@orgelakademie.de) oder schriftlich bei Eva Schad (Wilhelm-Brandes-Straße 2, 27570 Bremer-haven). Die Teilnahmegebühr beträgt € 32,–.

 

Abschlusskonzert in der Christuskirche mit Prof. Wolfgang Seifen

Der lange Zeit als verschollen geltende Stummfilm „Nathan der Weise“ von Manfred Noa aus dem Jahr 1922 wurde erstmals 2010 im TV-Sender arte ausgestrahlt. Wolfgang Seifen, Professor für Orgelimprovisation an der Universität der Künste in Berlin und führender Vertreter seines Fachs im deutschsprachigen Raum, wird die Verfilmung von Lessings Theaterstück klanglich zu neuem Leben erwecken. Seifen war schon mehrfach zu Gast in Bremerhaven und begeisterte zuletzt durch seine opulente Improvisation zum Stummfilm „Faust“. 2004 wurde Seifen zum Titularorganisten an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche in Berlin berufen und ist – neben zahlreichen internationalen Konzert- und Lehrverpflichtungen sowie CD-Einspielungen – künstlerischer Leiter des Internationalen Orgelimprovisationsfestivals Berlin und der Orgelkonzertreihe Meisterkonzerte Berlin.

Zurück