Auf dem Weg zum Reformationsjubiläum - April 2016

Die Vorbereitungen für das Reformationsjubiläum 2017 gehen in die Zielgerade. Im letzten Jahr der Lutherdekade bemühen die Kirchen sich noch einmal ganz besonders darum, an die Wirkungskraft der Reformation zu erinnern. U.a. vom 18. bis 23. April 2016 finden dazu einige Veranstaltungen in Bremerhaven statt: Der Reformationsbus, der 2014 schon einmal in Bremerhaven war, wird in der Stadt Station machen, und auch Abendveranstaltungen sind in der Woche geplant.

Der Reformationsbus wird vormittags Schulen zur Verfügung stehen, nachmittags (15-18 Uhr) ist er vor der Großen Kirche gegenüber von Karstadt zu finden. Am Samstag wird er an der Lukaskirche stehen, wo er für Konfirmandinnen und Konfirmanden reserviert ist. Der Reformationsbus hat viele Materialien zur Bibel dabei: Papyrus, Keilschrifttexte, Filme, aber auch ganz vieles zum Anfassen und Begreifen. Zusätzlich werden wichtige Erkenntnisse der Reformation anschaulich gemacht, und auch die nachgebaute Gutenberg-Presse kann begutachtet und benutzt werden.

Wir suchen die älteste Bibel Bremerhavens!
 

Herzliche Einladung: Wenn Sie eine alte Bibel besitzen - bringen Sie sie zum Reformationsbus! Die Mitarbeiter des Reformationsbusses werden gegebenenfalls herausfinden, wie alt Ihre Bibel ist und Fotos machen. Die drei ältesten Bibeln werden prämiert. Am Samstag, den 23.4., um 17 Uhr werden die Ergebnisse präsentiert und die Preise verliehen. Wenn Sie möchten, werden wir Ihre Namen geheim halten.

 

Die Abendveranstaltungen:

Dienstag, 19.4.2016, 19.00 Uhr, im Gemeindehaus der Kreuzkirche
Bibelfilm: „Jesus“, aus der Reihe „Die Bibel“
 
Mittwoch, 20.4.2016, 19.00 Uhr, im Gemeindehaus der Markuskirche
Kinofilm: „Jesus von Montreal“
 
Donnerstag, 21.4.2016, 19.30 Uhr, im Gemeindehaus der reformierten Gemeinde
Bekenntnis als Überwindung von Grenzen – das Bekenntnis von Belhar in einem ökumenischen Dialog. Pastor Keil und Pastor Ritter laden ein, das Bekenntnis von Belhar kennenzulernen und seine Kraft für heute zu begreifen und zu diskutieren.
 
Freitag, 22.4.2016, 19.00 Uhr, im Gemeinderaum der Großen Kirche
Die Gutenbergerfindung und die Reformation. Die Druckerpresse wird in der Reformation zur Voraussetzung der Verbreitung von Flugschriften und Liedern. Pastor Rösel und Pastor Ritter laden ein zu Vortrag und Gespräch zur Bedeutung der Flugschriften (Texte und Lieder) in der Zeit der Reformation. Der Nachbau der Druckerpresse wird zu sehen und zu benutzen sein.
 

Zurück