1. Wiedereinweihung der Orgel in der Christuskirche am Sonntag, den 27. August 2017

  1. Wiedereinweihung der Orgel in der Christuskirche am Sonntag, den 27. August 2017

    Seit vielen Wochen arbeitet nun schon Orgelbauer Heiko Lorenz Stunde um Stunde an unserer Christuskirchenorgel. Zur Zeit wird sie in liebevoller Feinarbeit repariert, gereinigt und klanglich verschönert. Auch neue Register, ein neuer Zimbelstern, eine höhenverstellbare Orgelbank, eine neue Balgbelederung und vieles mehr kommen hinzu. Die Renovierungsarbeiten sind nur aufgrund der vielen Spenden und den großzügigen Zuschüssen unserer hannoverschen Landeskirche und des Kirchenkreises Bremerhavens möglich.
    Am Sonntag, den 27. August wird die Christuskirchenorgel der Öffentlichkeit vorgestellt! 

    10.00 Uhr: musikalischer Festgottesdienst
    zur Wiedereinweihung der Christuskirchenorgel
    mit Superintendentin Susanne Wendorf- von Blumröder, P. Friederike Anz, Eva Schad und dem Bremerhavener Kammerchor. Im Anschluss: Sekt-Empfang im Gemeindehaus mit Bericht des Orgelbauers und Versteigerung von übriggebliebenen Pfeifen

    19.00 Uhr: I. Orgelkonzert mit Eva Schad 
    im Rahmen der HERBSTLICHEN ORGELWOCHEN

    Orgelmusik aus allen Zeiten und in allen Stilen
    Im Anschluss: Sektempfang! Eintritt frei!

    Weitere Orgelkonzerte der HERBSTLICHEN ORGELWOCHEN

    Sonntag, den 3. September, 19.00 Uhr
    II. Konzert: David Schollmeyer (Große Kirche)
    Bach und Beatles
    Im Anschluss: Sektempfang! Eintritt: € 6,– (5,–)

    Sonntag, den 10. September, 19.00 Uhr
    III. Konzert: "Abba, Queen und Harry Potter" mit Michael Schütz
    Im Anschluss: Sektempfang! Eintritt: € 6,– (5,–)

    Samstag, den 16. September, 16.00 Uhr
    IV. Konzert: „Luther“ – Orgelkonzert (auch für Kinder)
    Lieder aus dem Musical „Luther“ 
    mit der Kinder- und Jugendkantorei Bremerhaven
    Orgel: Eva Schad
    Im Anschluss: Grillfest auf dem Kirchplatz! Eintritt frei!

 Ein Prachtraum von Musik

  1. Samstag, 23. September, 17.00 Uhr und 19.00 Uhr
    Pauluskirche Bremerhaven, Hafenstraße 124
    Franz Ignaz Biber: „Missa Salisburgensis“ für 53 Stimmen
    Barockorchester „la festa musicale“ Hannover
    Evangelische Stadtkantorei Bremerhaven
    Kantorei der Markuskirche Hannover
    Leitung: Eva Schad
    Eintritt: € 22,–; 20,– Studierende/RentnerInnen/Schwerbehinderte, 
    5,– Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre

    Vorverkauf:
    Ticket-Shop der NZ (Obere Bürger 48)
    Buchhandlung Hübener (An der Mühle 34, Tel. 0471-321 45)
    Tourist-Infos Hafeninsel und Schaufenster Fischereihafen
    Tickettelefon: 0471-809 36 124
    Karten unter www.kulturkirche-bremerhaven.de und Abendkasse.
    Eine Veranstaltung der Kulturkirche Bremerhaven, der Stadtkantorei Bremerhaven und der Markuskirche Hannover

    Gefördert wird die Aufführung u.a. von der Niedersächsischen Sparkassenstiftung, der Wespa Bremerhaven und der Bremerhavener Ursula-Wulfes-Stiftung.

    Die mehrchörige Missa Salisburgensis à 53 voci ist eine barocke Messvertonung für zwei jeweils achtstimmige vokale und sechs groß besetzte instrumentale Chöre. Die monumentale, insgesamt 53 verschiedene Stimmen umfassende Messkomposition wurde vermutlich erstmals 1682 im Salzburger Dom anlässlich des 1100-jährigen Bestehens des Bistums Salzburg aufgeführt. Für eine angemessene Aufführung im Sinne der venezianischen Mehrchörigkeit ist eine Raum von Nöten, in dem sich die Musizierenden auf mehrere Emporen bzw. unterschiedliche Positionen im Raum aufteilen können. Die Pauluskirche bietet hierfür ideale Voraussetzungen. Als zweiter Chor wird die „Kantorei Hannover“ in Bremerhaven zu Gast sein. Zu den beiden achtstimmigen Chören treten jeweils acht Solosänger hinzu, die sich gegenseitig ergänzen und echoartig einander antworten. Alle Musiker musizieren auf historischen Instrumenten der Barockzeit und sorgen für ein authentisches Klangbild. Da für dieses Ausnahmekonzert mit einer großen Nachfrage zu rechnen ist, wird die Messe am selben Tag gleich zweimal aufgeführt.

Zurück