Interreligiöses Gespräch über Heimat

Am Donnerstag, den 5. März, um 19.30 Uhr kommen im Gemeindesaal der Kreuzkirche der islamische Religionsgelehrte Hasan Hüseyin Güney aus der Türkei, der katholische Pfarrer Thomas Thanippara aus Indien, der buddhistische Mönch Kunasan Sophon aus Thailand und die evangelische Pfingstpastorin Kim aus Südkorea zusammen, um über die Heimat zu sprechen, die ihnen ihr Glaube gibt. Chorgesang und Gebete aus drei Religionen runden den Abend ab. Kontakt: 43733.

Zurück