Andacht Oktober 2019

Der goldene Oktober

An einem Sonntagnachmittag mache ich einen Spaziergang durch den Park.

Ich sehe die bunten Blätter über meinem Kopf in den Baumkronen: rot, gelb, orange. Ich sehe auf den Boden. Rote, gelbe, orange Blätter liegen auf meinem Weg.
Die warmen Farben um mich herum lassen mich lächeln.
Ein goldener Anblick.
Ich höre den Wind, der die Blätter tanzen lässt. Das Rascheln der Blätter klingt wie eine beruhigende Melodie. Mit dem Wind werden für einen Moment meine Sorgen und schweren Gedanken weggeweht.
Die Leichtigkeit um mich herum lässt mich Lächeln.
Ein goldenes Geräusch.

Ich spüre die Sonne, die sich mit letzter Kraft einen Weg bahnt. Die Wärme breitet sich durch meine dünne Daunenjacke über meinem Rücken aus.
Die Kraft im Rücken lässt mich lächeln.
Ein goldenes Gefühl.

Ein goldener Moment. Ich fühle mich golden umhüllt.
Und für einen Augenblick denke ich: „So fühlt sich Segen an.“

Pastorin Friederike Köhn, Markuskirche

Zurück