Andacht Juli 2017

Und wieder ein Regentag ... „Alles ist verregnet“ „... so‘n Mist!“  - Gedanken an Sommertagen, wenn Grillpartys ins Wasser fallen.

Eilig oder vorsichtig überwinden oder überspringen wir im Regen Pfützen. Freiwillig nach draußen gehen wir dann nur, wenn ein Weg sofort gemacht werden muss. Selbst der Boden in den Bussen kann da unerwartet rutschig sein.

Gleichzeitig kann es auf See spannend sein, Wolken in der Ferne zu zusehen. Dunkle, tiefhängende Wolken ziehen schnell herauf. Es wird dunkler und dunkler, Regen fällt in schweren Tropfen. Vom Schiff aus kann es spannend sein, Blitze und eine Regenwand in der Ferne zu beobachten - vor allem wenn das Regenradar beruhigt: Direkt über uns ist keine Gefahr.

Die Regenfront ist abgezogen - das Schiff im sicheren Hafen, Die Luft riecht anders als vorher. De Vögel kommen aus den Verstecken heraus und machen sich von Neuem auf die Suche nach Futter.

Am nächsten Tag sehen wir nur noch die Folgen des Regens -  die Wasserlachen oder Pfützen in denen Vögel baden können - vollgelaufene Baustellen - und vieles mehr.

Ich wünsche ihnen in diesem Monat Stunden, in denen Sie die Sonne und auch den Regen genießen können.
Allen, die mit der Fähre oder dem Schiff auf dem Wasser sein werden, wünsche ich eine ähnliche Erfahrung wie dem Seemann  der Psalm 23 für sich übersetzt:
Der Herr ist mein Lotse; ich werde nicht wegtreiben. Er leuchtet mir über dunkle Wasser. Er steuert mich in tiefen Kanälen, fest hält er mein Log. Durch seinen heiligen Stern führt er mich um seines Namens willen. Ja, wenn ich mitten im Donner und Sturm des Lebens segle, fürchte ich mich vor keinem Unglück, denn du bist mir nahe. Deine Liebe und Fürsorge beschützen mich. Du bereitest mir einen Hafen im ewigen Heimatland. Du glättest selbst das Wasser ..., und mein Schiff fährt ruhig. Sonnenlicht und Sternenschein werden mir leuchten auf meiner Reise, und ich werde einst für immer im Hafen meines Gottes ruhn.
(handschriftliche Transformation des 23. Psalms, aus: Liturgiebuch John Bromfields aus Happy Valley - Veröffentlicht: Homiletische Monatshefte vor mehreren Jahren)

Pastor Reinhard Niehaus

Zurück