Familienberatung

„Familie“ hört nicht auf, wenn Kinder erwachsen sind, Familien auseinander gehen.

So können z.B. auch

  • Zerwürfnisse von Eltern und ihren erwachsenen Kindern,
  • Auseinandersetzungen zwischen erwachsen gewordenen Geschwistern
  • oder Zwistigkeiten zwischen Familienangehörigen, die miteinander schon lange im Streit liegen,

Anlass für eine Beratung oder auch eine Familienberatung sein.